Kommunalwahl 2016

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME

FÜR DIE ZUKUNFT UNSERES LANDKREISES

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 11. September 2016 wählen Sie den neuen Kreistag

des Landkreises Osterholz.

Wir als SPD im Landkreis Osterholz blicken auf Jahre erfolgreicher Arbeit zurück.

Mit unserer verantwortungsbewussten Kommunal- und Finanzpolitik haben

wir dafür gesorgt, dass Arbeitslosigkeit bei uns niedrig und das Niveau in unseren

Kindergärten und Schulen hoch ist – in unserem Landkreis mit seiner schönen

Natur, spannenden Kulturangeboten und günstigen Verkehrsverbindungen.

Diese Lebensqualität möchten wir weiter entwickeln. Dass uns das als

stärkste Fraktion im Kreistag bisher schon gelungen ist, zeigen die letzten

Jahre. Neuen Herausforderungen haben wir uns mit Augenmaß und Verantwortung

gestellt: Selbst die große Zahl geflüchteter Menschen, die hier Schutz

und Unterkunft suchten, können wir gemeinsam mit allen Kommunen in

Osterholz angemessen versorgen.

Wir sind überzeugt: Wir haben wirtschaftlich kompetent, sozial gerecht,

ökologisch verantwortlich gestaltet.

Helfen Sie uns am 11. September, dass es so bleibt: Mit Ihrer Stimme! Damit

die SPD weiterhin die dynamische Kraft im Landkreis Osterholz bleibt. Wir

wird gemeinsam mit unserem Landrat Bernd Lütjen (SPD) die erfolgreiche

und zukunftsorientierte Politik für Sie, für unseren Landkreis fortsetzen.

Christina Jantz-Herrmann, Mitglied des Deutschen Bundestages

Vorsitzende des SPD-Kreisvereins Osterholz

 

Kinder, Schule, Jugend und Kultur

Unser Landkreis ist familienfreundlich. Stolz sind wir auf unsere Kindergärten und Schulen. Wichtig

ist uns der weitere Ausbau von Krippen und Kindertagesstätten mit engagierten Erzieherinnen und

Erziehern und kleinen Gruppen. Wir möchten, dass berufliche Tätigkeit und zuverlässige

Kinderbetreuung perfekt zusammen passen.

Gute Schulbildung ist Grundlage für den Erfolg unserer Kinder. Deshalb haben wir uns unter anderem

dafür stark gemacht, dass im Ostkreis eine Oberstufe für die IGS Lilienthal/Grasberg entsteht.

Jeder junge Mensch soll eine passende Ausbildung oder einen Studienplatz finden. Unsere Jugend

hat ein Recht auf Unterstützung und Förderung um ihr Leben selbstständig zu gestalten. Mit einer

guten Bildungsgrundlage garantieren wir den Start in das Berufsleben.

Unsere Welt braucht Toleranz und Vielfalt: Die Bildungsstätte Bredbeck leistet mit ihrem

Seminarprogramm einen unverzichtbaren Beitrag zur demokratischen Bildung und zur europäischen

Völkerverständigung. Ihr Erhalt und zeitgemäßer Ausbau liegt im vitalen Interesse des Landkreises.

 

Wohnen, Soziales, Sport und Gesundheit

Unser Landkreis braucht bezahlbaren Wohnraum für alle, Raum für junge Familien und Platz für

Kinder, ohne Konkurrenzkampf um günstige Wohnungen. Besonders für ältere und nicht mobile

Menschen ist es wichtig, dass sie in erreichbarer Nähe von Einkaufsmöglichkeiten wohnen können.

Neue Einwohner sind uns willkommen. Auch diejenigen, die aus anderen Ländern zu uns kommen.

Um sie zu integrieren, fordern wir weitere Sprach- und Integrationsangebote, aber auch ein klares

Bekenntnis aller in Deutschland lebenden Menschen zu unserem Grundgesetz.

Die Arbeit mit Migranten hat es gezeigt: Ehrenamtliches Engagement fördert unser Zusammenleben.

Sie braucht unsere Unterstützung und Anerkennung, zum Beispiel in Sportvereinen. Vereine

führen Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher Lebensweisen zusammen mit

einer hervorragenden Jugend- und Integrationsarbeit. Wir als SPD werden deshalb unsere

Sportvereine weiterhin fördern, den Ausbau und Erhalt von Sportstätten sichern.

Eine gute Gesundheit ist uns wichtig. Kompetente medizinische Hilfe möchten wir schnell und ortsnah

sicher stellen. Uneingeschränkt stehen wir als SPD deshalb zu unserem Kreiskrankenhaus und

der dort geleisteten hervorragenden Arbeit.

 

Arbeit, Wirtschaft und Verkehr

Schnelles Internet in Beruf und Freizeit: Der Landkreis Osterholz hat in den vergangenen Jahren

in vielen Bereichen VDSL möglich gemacht. Wir als SPD möchten das weiter ausbauen. Mit klug

eingesetzten Fördermitteln wollen wir ein flächendeckendes Angebot mit höchstmöglichen

Datendurchsatzraten schaffen.

Eine gute Verkehrsanbindung entscheidet darüber, wie schnell und umweltschonend Sie Ihre

Arbeitsstellen, Unternehmen, Ihre Kunden erreichen. Der Weiterbau der B 74 ist deshalb für uns

unverzichtbar. Die SPD im Landkreis Osterholz setzt sich für den Bau dieser Umgehungsstraße

ein. Kleine und mittelständische Betriebe, Handwerks- und Landwirtschaftsbetriebe sind wesentliche

wirtschaftliche Grundpfeiler, als verlässliche Arbeitgeber, engagierte Unterstützer des Ehrenamtes

und der Sportvereine, als lokale Dienstleister und Nahversorger. Wir bekennen uns ausdrücklich

zur Förderung und Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen im

Landkreis Osterholz.

 

Natur und Landwirtschaft

Naturerhalt und vernünftige Verkehrs- und Wirtschaftspolitik, landschaftliche Vielfalt und wirtschaftliches Handeln sind keine Gegensätze.

Die Interessen unserer Landwirte und das Bedürfnis nach naturnahem Wohnen und Umweltschutz

gehören zusammen. Wir setzen auf standortgerechte Landwirtschaft und verantwortliches Handeln

aller. Ziel sind gemeinsam getragene Kompromisse, Verständnis und Respekt füreinander.

Zukunft gestalten, offene Gespräche führen, Traditionen bewahren darauf kommt es uns als SPD

an gemeinsam mit Ihnen für unsere Landschaft, unsere Natur, unsere Menschen, die hier

Arbeitenden und Wohnenden und das in Generationen Geschaffene.